Homo heidelbergensis von Mauer e.V. Druckversion |  >
Startseite
Homo heidelbergensis
Der Verein
Vereinsjugend
Rückblick
Termine/Infos
Links
Kontakt, Impressum & Datenschutz

› zurück zur Übersicht

Steinzeitfest

10. Juli 2011

Steinzeitfest

10. Juli 2011

Lust auf eine Zeitreise? So vor 5.500 bis 2.500 Jahre vor Christus? Wir begegnen dabei den "Feuersteins" in der Steinzeit und sind zu Gast beim Verein. Fred und Wilma haben ein Lagerfeuer entzündet. Nun erquicken sie sich an frischem Wasser und knusprigem Stockbrot.

Auf dem grünen Rasen neben dem Urgeschichtlichen Museum im Rathaus wimmelt es an verschiedenen Stationen von rund 500 Besuchern, die im Laufe des Tages hier mitmachen. Es fällt nicht schwer, sich bei diesen Aktionen in die Steinzeit zu versetzen, wenn man sich die Plastikzelte, in dem man auch Zeitgemäßes schmausen kann, das Küchenzelt sowie die Kühlwagen wegdenkt.

Die Natur spielt beim grandiosen Steinzeitfest aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Vereins eine große Rolle. Die Bastelaktionen sind wieder eine Attraktion für Kinder, die hier hübsche Ketten aus Muscheln oder Holzstückchen, Speere sowie Pfeil und Bogen selber herstellen können. Wilma und ihre Freunde kochen Steinzeitsuppe aus Sellerie, Lauch, Möhren, Hühnerteilen, Kernen, Löwenzahnblättern und Gänseblümchen. Nebenan wird Salz auf Stein gemahlen. Kleine Fische werden luftgetrocknet, am Lagerfeuer hängt ein Riesenknochen. Es gibt auch Pfannkuchen oder Kastanien vom Stein. Helles Stockbrot, das die Kinder an langen Stöcken im Feuer backen. Also, verhungert sind unsere Vorvorvorfahren nicht. Im Gegenteil, denn sie verfügten über großes Geschick, Mut und viele Fähigkeiten.

Nachdem unter den Augen von Maskottchen "Mauki" die Besucher ihre Kräfte auf der Biathlonstrecke beim Speerwurf, Bogenschießen und Steinwurf gemessen haben, zeigen die Freunde vom Arbeitskreis Michelsberger Kultur- im Heimatverein Kraichgau viele nachgebaute Steinzeitwerkzeuge. Was war der Alleskleber der Steinzeit? Birkenpech. Aus Birkenrinde wurde mühselig Teer gewonnen und damit dann Werkzeuge gekittet. Der Arbeitskreis Experimentelle Archäologie zeigt, wie man mit Steinmessern Speere schnitzt und am „Schotterbrettel" werden Neckargerölle aus Kalk, Sandstein, Quarzit oder Gneis bestimmt.

Bei so viel Umtrieb kommt keine Langeweile auf. Alles packt mit an. Der erste Vorsitzende des Vereins, Erich Mick, freut sich über so viel Andrang aus der ganzen Region und hält einen kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte: "Zehn Jahre sind Grund zum Feiern, das haben wir uns selbst auch gegönnt. Ich denke gern an das 100-jährige Fundjubiläum des Unterkiefers des Homo heidelbergensis zurück", sagt der Ehrenbürger und ehemalige Bürgermeister von Mauer bei seiner Begrüßung. Er dankt allen Mitwirkenden, die dieses Fest so bunt und kreativ gestalten und stellt die einzelnen Aktionen mit deren jeweils Verantwortlichen vor. Sein besonderer Dank gilt Volker Liebig für die sehr gelungene Gesamtgestaltung und seine umfangreichen Organisationsarbeiten sowie dem Wanderverein "Hald´emol" für die Bewirtung der Besucher.

Ach ja, der berühmte Unterkiefer, um den dreht sich ja hier letztlich alles. Heute beobachtet lediglich seine Kopie derweil aus ihrer Vitrine im Museum heraus das Geschehen um sich herum. Er soll ja schon rund 600.000 Jahre auf dem "Kiefer" haben. Das Originalstück war leider nur beim Jubiläum im Jahr 2007 in Mauer zu sehen.

Im Museum wird die phantastische "Kunst der Altsteinzeit" in Form von Rekonstruktionen der bis zu 40.000 Jahre alten Kunstgegenstände aus ganz Europa gezeigt. Dabei sind originalgetreue Darstellungen von Frauenfiguren aus Mammutelfenbein sowie Abgüsse zahlreicher Skulpturen wie der "Löwenmensch" und "Frau Fröhlich", berühmte Funde aus den Höhlen der Schwäbischen Alb, zu sehen.

Dem Verein und seinen aktiven Mitgliedern ist es zu verdanken, dass der Schlüsselfund der Menschheitsgeschichte, die fundierte Wissenschaft und die neuesten Forschungsergebnisse um ihn herum mittels Aktionen wie Vorträge, Filme, Führungen auf dem Zeitenpfad bis zur Sandgrube und im Steinzeitatelier anschaulich und spannend für nachfolgende Generationen dargestellt werden.

 

Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011
Steinzeitfest 10. Juli 2011 Steinzeitfest 10. Juli 2011

 


  Unsere Facebook Seite › Nach oben