Homo heidelbergensis von Mauer e.V. Druckversion |  >
Startseite
Homo heidelbergensis
Der Verein
Vereinsjugend
Rückblick
Termine/Infos
Links
Kontakt, Impressum & Datenschutz

› zurück zur Übersicht

Mitgliederversammlung 2014

2. April 2014

Am 2. April fand die Mitgliederversammlung des Vereins statt. Nach der Berichterstattung und Entlastung des Vorstandes für 2013 wurden vier Ehrenmitglieder ernannt: Prof. Dr. Günther A. Wagner, Prof. Dr. Clemens Eibner, Dr. Manfred Löscher und Dietrich Wegner. Sie alle sind bereits seit Jahrzehnten, also schon lange vor der Gründung des Vereins Homo heidelbergensis von Mauer e.V., in Mauer als Forscher, Förderer und Führer tätig. Vor der Vereinsgründung gehörten sie viele Jahre einer Vereinigung an, die als "Archäometrie-Arbeitskreis Mauer" bekannt geworden ist und die sich um die Forschung im Umfeld des Homo heidelbergensis verdient gemacht hat.

Höhepunkt der Versammlung war die Ernennung des zum Jahresende 2013 zurückgetretenen Vereinsvorsitzenden Erich Mick zum Ehrenvorsitzenden.
Von 1976 bis 2001 war Erich Mick Bürgermeister von Mauer. Über den langjährigen Kustos des Unterkiefers, Dr. Reinhart Kraatz, kam er zum "Homo von Mauer". Eine seiner ersten Taten war die Aufstellung eines Gedenksteines in der Grube Grafenrain anlässlich der 70. Fundwiederkehr des Unterkiefers. Das war auch der Beginn der Tradition, alle 5 Jahre eine größere Gedenkfeier zur Fundwiederkehr zu veranstalten. 1981 dann wurde der Kontakt zu Tautavel hergestellt und eine Partnerschaft mit der südfranzösischen Gemeinde kam zustande.
Nur ein Jahr danach kam es zur Eröffnung des Urgeschichtlichen Museums im Rathaus von Mauer. Im Lauf der folgenden Jahre wurden die Grube Grafenrain unter Naturschutz gestellt, ein Sonderstempel herausgegeben, ein Wettstreit mit den Römern aus Wiesenbach geführt, Symposien begleitet, internationale Gäste betreut, unzählige Interviews gegeben und noch vieles mehr getan. Schließlich kam das Ende der Bürgermeisterära Mick. Zuvor wurde aber noch im Jahr 2001 im Rathaus von Mauer der Verein "Homo heidelbergensis von Mauer e.V." gegründet, mit Erich Mick als Vorsitzendem. Größter Kraftakt und Höhepunkt des Vereinslebens war das Jahr 2007: Die hundertste Fundwiederkehr des Unterkiefers von Mauer. Das Jubiläum wurde zu einem Riesenerfolg und anschließend kam der Verein in ruhigeres Fahrwasser. Nichtsdestotrotz hat alles irgendwann ein Ende und das Ende seiner Vorstandschaft hat Erich Mick frühzeitig angekündigt und letztes Jahr war es so weit.
Als Dank und Anerkennung für seine unermüdliche Arbeit für "seinen Urmenschen" und unseren Verein erhielt Erich Mick einen Gutschein für 1 Jahr Saxophonunterricht, was ihn sichtlich überrascht und erfreut hat.

Der Vereinsvorsitzende Volker Liebig wurde an diesem Abend bei den Ehrungen dankenswerterweise von Heinrich Barth in seiner Paraderolle als Daniel Hartmann unterstützt.


 

Mitgliederversammlung_2014
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014
Mitgliederversammlung_2014 Mitgliederversammlung_2014 border=
Mitgliederversammlung_2014
Mitgliederversammlung_2014

 


  Unsere Facebook Seite › Nach oben